Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/8000: Tragisches und Kurioses - 11.01.2019 (SB)


VOM TAGE


Europaweites Betrugsnetz belastet Weißen Sport

Bei einer von langer Hand vorbereiteten Razzia hat die spanische Polizei bei elf Hausdurchsuchungen wegen Wettbetrugs 15 Verdächtige aus dem Pofitennis vorläufig festgenommen.

Seit 2017 laufen Ermittlungen, die sich momentan noch gegen 68 weitere Verdächtige richten, darunter sind 28 Berufstennisspieler, aber nur einer aus der Weltspitze.

Wie MDR aktuell berichtete, sollen im wesentlichen Sportler dafür bezahlt worden sein, Begegnungen in der zweitklassigen ITF Future und Challenger Tour zu manipulieren.

Bei den aktuellen elf Hausdurchsuchungen wurden unter anderem Computer, Kreditkarten, Automobile sowie 167.000 Euro in bar beschlagnahmt. Eingefädelt wurde der großangelegt Wettbetrug vermutlich von einer Gruppe Armenier.

11. Januar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang