Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7817: Aus Forschung und Technik - 13.06.2018 (SB)


MELDUNGEN


Neues russisches ISS-Modul Nauka soll 2019 starten

Das von den Luft- und Raumfahrtbehörden RKK Energija und GKNPZ Chrunitschew im Auftrag der staatlichen Weltraumagentur Roskosmos gebaute Mehrzweck-Labormodul Nauka wird voraussichtlich Ende 2019 zur Internationalen Raumstation ISS starten. Die Tests des neuen Moduls stünden kurz vor dem Abschluß, teilte RKK Energija mit. Nach bisherigen Plänen soll Nauka an das Modul Swesda angekoppelt werden. Dazu wird kurz zuvor das Kopplungs- und Ausstiegsmodul Pirs abgekoppelt und zum Verglühen in die Erdatmosphäre gebracht.

13. Juni 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang