Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8790: Aus aller Welt - 10.08.2018 (SB)


MELDUNGEN


Regierungskrise in der Elfenbeinküste

In der westafrikanischen Elfenbeinküste hat die Demokratische Partei PDCI von Henri Konan Bédié ihre Zusammenarbeit mit der liberalen Partei RDR von Präsident Alassane Ouattara aufgekündigt. Der Bruch der Regierungskoalition erfolgt zwei Monate vor den Kommunal- und Regionalwahlen in dem ehemaligen Bürgerkriegsland. Die nächsten Präsidentenwahlen finden 2020 statt. Eine monatelange Kontroverse um eine erneute Kandidatur Ouattaras hatte einen Keil in das Parteienbündnis getrieben. PDCI und RDR arbeiteten seit 2005 zusammen und stellten seit acht Jahren gemeinsam die Regierung.

10. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang