Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


KLASSIK/10110: Remagen - RheinVokal-Konzert im Arp Museum Bahnhof Rolandseck am 20.08.2018


Pressemitteilung von: Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Sonderveranstaltung - RheinVokal-Konzert
Freitag, 20. August 2018, 20 Uhr

mit Sophie Klussmann (Sopran), Oliver Triendl (Klavier), Nina Karmon (Violine) und Trey Lee (Violoncello)


Programm:
- Johannes Brahms: Fünf Lieder op. 107
- Scherzo aus der FAE-Sonate
- Cellosonate F-Dur op. 99
- Klaviertrio c-Moll op. 101
- Karl Weigl: Fünf Lieder aus "Phantasus" op. 9

Beim diesjährigen RheinVokal-Konzert erinnern die Künstlerinnen und Künstler an Johannes Brahms. Gemeinsam mit der geliebten Sängerin Hermine Spies schuf er 1886 nicht nur sein Opus 107, sondern auch die zweite Cellosonate und das dritte Klaviertrio. Der Pianist Oliver Triendl schwelgt mit der zauberhaften Sopranistin Sophie Klußmann in den Brahmsschen "Mädchenliedern" und mit jungen Streichern in der Kammermusik des Thuner Sommers. Dazwischen erinnern Pianist und Sängerin an ein fast vergessenes Genie der Wiener Jahrhundertwende, dessen zarte, feine Lieder sie auf CD eingespielt haben: Karl Weigl. Tickets erhalten Sie an der Museumskasse 022 28 - 94 25 16 (keine Reservierung möglich) oder in unserem Onlineshop.

Allgemeines

Das Museum im Netz: Das komplette Programm finden Sie unter:
www.arpmuseum.org
Facebook: www.facebook.com/arpmuseumbahnhofrolandseck
Twitter: https://twitter.com/arpmuseum
Instagram: www.instagram.com/arpmuseum

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11 bis 18 Uhr Eintritt: 9 Euro (ermäßigt 7 Euro), nur Bahnhof Rolandseck 4 Euro (ermäßigt 2 Euro)

*

Quelle:
bpar - Beisel Public Art Relations
Eine Initiative der Healthcom GmbH
Agrippinawerft 22, 50678 Köln
Telefon: 0221 / 222 83 - 181, Fax: 0221 / 222 83 - 322
E-Mail: info@bpar.de
Internet: www.bpar.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 21. Juli 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang