Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


MUSIK/2619: Deutschlandfunk Kultur - "Oscillations Planétaires" von Chantal Dumas, 13.7.2018 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Oscillations Planétaires

Von Chantal Dumas
Deutschlandfunk Kultur 2018/ca. 54'30
(Ursendung)
Klangkunst
Freitag, 13. Juli 2018, 0.05 - 1.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Die Erde ist in ständiger Bewegung. Geologische Phänomene wie Plattentektonik, Subduktions- und Bruchzonen, Mantelkonvektion und Geysire zeugen von einer Welt im Wandel, vom fortwährenden Vergehen und Werden. Die Kartierung der Erde ist hingegen statisch. Die Klangkünstlerin Chantal Dumas hat nun Teile der Erde neu vermessen. Geologische Kraftlinien übertrug sie in Klang, ein inhärent zeitbasiertes und dynamisches Medium. Die Klangkomposition dokumentiert, interpoliert und imaginiert so die "Oscillations planétaires".

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 26. Juni 2018
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Juli 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang