Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


FEATURE/1058: Deutschlandfunk - Küchenmeister, Sandig, Engelmann. Drei Dichterinnen, 13.7.2018 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Küchenmeister, Sandig, Engelmann
Drei Dichterinnen

Von Burkhard Reinartz
Deutschlandfunk 2017
Das Feature
Freitag, 13. Juli 2018, 20.10 - 21.00 Uhr, Deutschlandfunk


Die Lyrik lebt! Vom beachtlichen Aktionsradius einer neuen Poesieszene zeugen vor allem Internetforen und Festivals. Poetry-Slams verschafften dem Gedicht die Aufmerksamkeit junger Leute. Julia Engelmanns erstes YouTube-Video wurde millionenfach geklickt. Rezitierend füllt die 26-Jährige große Säle, ihre Gedichtbände verkaufen sich prächtig. Ulrike Almut Sandig, 39, hat für ihre Texte etliche Preise erhalten. Ihre Lyrik balanciert zwischen Tiefenauslotung und Heiterkeit. Die melancholischen Gedichte des letzten Bandes "Unter dem Wacholder" der 37-jährigen Nadja Küchenmeister sind dagegen dunkel, eisig und präzise. Was bedeutet den drei Künstlerinnen ihre literarische Arbeit? Was verbindet sie, was trennt sie? Gibt es so etwas wie eine weibliche Poesie? Oder nur gute und schlechte?

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 26. Juni 2018
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Juli 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang